Die Jugendhilfe

Aus dem Bereich der Jugendhilfe ist die Bezirkssozialarbeit des Amtes für Soziale Arbeit mit einer Sozialarbeiterin und einem Sozialarbeiter im Haus des Jugendrechts (HdJR) Wiesbaden vertreten.

foto-wi-jugendarbeit-Seite 1 010.jpg

Detail einer sich öffnende Tür

Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag bringt die Bezirkssozialarbeit den Aspekt der Beratung, Unterstützung und Förderung von jungen Menschen in das Haus des Jugendrechts ein. Sie sieht den jungen Menschen und die Straftat im Kontext seiner Lebenssituation und bezieht junge Menschen und Eltern sowie vorhandene Ressourcen in die Planung passgenauer Unterstützungsangebote mit ein.

Die Bezirkssozialarbeit im Haus des Jugendrechts eröffnet Hilfen und Unterstützungsangebote für die tatverdächtigen und straffällig gewordenen jungen Menschen, die – bei Minderjährigen mit ihren Eltern bzw. einem sorgeberechtigten Elternteil – in Wiesbaden leben.

 

„Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.[…] Jugendhilfe soll […] insbesondere

  1. junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern und dazu beitragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen,

  2. Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Erziehung beraten und unterstützen,

  3. Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl schützen […].“

§ 1 SGB VIII

Unsere Aufgaben

Als Teil der Bezirkssozialarbeit Wiesbaden…

... sind wir Schnittstelle zu den Bezirkssozialarbeitern- /innen des Amtes für Soziale Arbeit, die wohnortnah Beratung und Unterstützung für junge Menschen und Familien in Wiesbaden anbieten.

 

... bieten wir Erstberatung für Eltern und Jugendliche – z. B. zu Fragen wie

  • Wie geht es nach der polizeilichen Vernehmung weiter?

  • Gibt es eine Gerichtsverhandlung? Welche Strafe ist möglich?

  • Ist mein Kind / bin ich vorbestraft? Was erfährt Schule oder Arbeitgeber?

  • Sind Schadensersatzforderungen zu erwarten?

 

... führen wir Diversionsverfahren nach Zuweisung durch die Staatsanwaltschaft im Haus des Jugendrechts Wiesbaden durch:

  • Durchführung von Erziehungsgesprächen

  • Zuweisung Einsatzstellen zur Ableistung gemeinnütziger Arbeit

  • Überwachung der Ableistung.

... nehmen wir die Aufgabe der Jugendhilfe im Strafverfahren wahr in ausgewählten Einzelfällen sowie für Heranwachsende, die durch andere Jugendämter in Wiesbadener Jugendhilfeeinrichtungen untergebracht sind.

 

... sind wir Ansprechpartner in Sofortlagen.

 

... wirken wir bei Präventions- und Informationsveranstaltungen zu Jugenddelinquenz mit.