Haus des Jugendrechts in Frankfurt Höchst

Das Haus des Jugendrechts Frankfurt am Main-Höchst ist für die Stadtteile Zeilsheim, Höchst, Unterliederbach, Sossenheim, Sindlingen, Griesheim, Nied und Rödelheim zuständig.

Eingang Ffm Höchst.jpg

Eingang HdJR Frankfurt Höchst

Das Haus des Jugendrechts (HdJR) Höchst ist das erste Haus, das in Frankfurt am Main eingerichtet wurde.

Der Sitz des HdJR Höchst ist in der Kurmainzer Straße 24, 65929 Frankfurt am Main.

  • Die offizielle Eröffnung fand am 23.02.2011 statt.
  • Es handelt sich um das erste Haus des Jugendrechts in Frankfurt und das zweite hessenweit.
  • Polizei, Staatsanwaltschaft, Jugendgerichtshilfe und der freie Träger Evangelischer Regionalverband / Täter-Opfer-Ausgleich arbeiten unter einem Dach.

SERVICE